…etwas skurril. Ein Adventskalender

 

Oh freuet euch täglich der Skurrilitäten die wir für euch finden.

24. Dezember

Für den heutigen Abend veröffentlichen wir ein exklusives Geheim Weihnachtsrezept. Guten Appetit und einen wünderschönen heiligen Abend.

23. Dezember

Tja, das Weihnachtliche Wimmelbild darf natürlich auch nicht fehlen 😀

22. Dezember

Hä?

21. Dezember

Dieser Blog mag für einen findigen Ermittler wohl mehrere Zusammenhänge erschliessen, was bei uns als nächstes ansteht. Nicht wahr?

20.Dezember

Also nach der Bilderlogik verwandelt sich der Tucca nach dem er die Anleitung des Unglücklichseins gelesen hat und über das Schlechte vom Guten nachgedacht hat in einen Pinguin. Und davon scheint er auch nicht sonderlich begeistert zu sein…

19. Dezember

Na dann, frohe Festtage 😀

18. Dezember

Fröhlichen 4. Advent!

17. Dezember

Ein grosser Platz, viele Menschen

Mittendrin ein kleiner Hund

Wäre der Platz leer

Wo wäre der Hund?

L.S.

(Auf dem Original- Stück Papier, auf welchem das Gedicht geschrieben wurde, findet man eine Notiz von einer zweiten Person und die da wäre: …etwas skurril…)

16. Dezember

Ich bin jetzt suuper gut in Windows- Paint.

15. Dezember

Diese Geste ist vom Aussterben bedroht. Der naive Versuch zu erfühlen, ob der eigene Kopf noch auf dem Hals sitzt.Nur noch sechs mal schlafen, dann werden die Tage wieder länger.

14. Dezember

Wir begeben uns gerade auf Recherche für unser Artist Diploma. Was würden wir nur ohne Youtube tun! Und vor allem, was wäre, gabe es diese tollen Knetanimationen nicht!!!

13. Dezember

wp_20161212_16_51_08_pro

Es gibt mehrere Interpretationsmöglichkeiten.

Eine davon wäre: „Null Bock, schau selber!“

12. Dezember

wp_20161212_16_19_27_pro

Heute einfach mal was schönes und die Frage, wo befinden wir uns hier? (Diese Frage darf auch mehrdeutig beantwortet werden)

11. Dezember

Menschenskind, Videos sind gerade sehr in…

10. Dezember

Heute was spezielles. Ist ja ein Tag vor dem 3. Advent!

9. Dezember

wp_20161209_14_53_32_pro

Nun heute hat sich die eine Hälfte des SÄCHSISCHEN SCHWEIZ kollektiv in Richtung Examen an der Kunstakademie Münster begeben. Nicht sein Examen (somit wäre ganz subtil die Genderzugehörigkeit der einen SÄSCH Hälfte geklärt…) sondern das der Namensvetterin der anderen SÄSCH Hälfte. Wer es bis jetzt noch nicht erraten hat, kann sich ab Dienstag für ein paar Tage das Ergebnis und die Namensvetterin in Natura im Hauptgebäude der Kunstakademie Münster ansehen.

8. Dezember

Dieses geheime Dokument hat heute Wikileaks veröffentlich. Die Weltpresse hat es auch geflissentlich übersehen. Aber uns ist es aufgefallen. Das Dokument lässt eindeutig den Schluss zu, dass das SÄCHSICHE SCHWEIZ kollektiv wieder irgendwas im Schilde führt.

7. Dezember

Manche behaupten ja, dass das Internet nur blödsinniges hervorbringt. Naja, es ist ja auch irgendwie lustig.

6. Dezember

Nikolaus 2.0!

5. Dezember

Not for children. Only for adult collectors.

4. Dezember

Wer Stellen Sie sich vor, wir wären in Bern gesehen hat erinnert sich vielleicht noch an Bernd?

3. Dezember

wp_20160831_13_05_30_pro

Löffel an Holzstock. In Korea entdeckt. Nutzen unbekannt

2. Dezember

wp_20161202_17_27_22_pro

Wir leben in einem neuem Zeitalter!

1. Dezember

Solange sie nicht streiken..

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s